Für wen ist ein BTZ-Angebot geeignet?

Psychische Erkrankungen können berufliche Aktivitäten beeinflussen und viele Fragen aufwerfen. Hier können wir Sie beraten. Wir können Ihnen helfen, sie zu beantworten und beruflich wieder Fuß zu fassen.

Wenn Sie noch im Erwerbsleben stehen, jedoch wegen persönlicher Krisen, psychosozialer Probleme oder seelischer Erkrankung Gefahr laufen, Ihren Arbeitsplatz zu verlieren, können Sie sich an ein BTZ in Ihrer Nähe wenden.
Wenn Sie infolge psychischer Probleme ohne Arbeit sind und Hilfe beim beruflichen Wiedereinstieg brauchen oder Ihre Gesundheit und Belastbarkeit verbessern wollen, können Sie sich an ein BTZ in Ihrer Nähe zu wenden.

Sie möchten Ihre Belastbarkeit testen, Ihre Gesundheit stabilisieren, Ihre Ressourcen nutzen, um beruflich (wieder) Fuß zu fassen, dann sind Sie in einem BTZ richtig.

In einem persönlichen Beratungsgespräch können Sie sich über die Angebote und die Aufnahmevoraussetzungen des BTZ in Ihrer Nähe informieren. Dort stehen Ihnen erfahrene Berater zur Verfügung, die gemeinsam mit Ihnen besprechen, ob die Angebote des BTZ die nötige Unterstützung für Sie bereithalten.

Die Ansprechpartner der BTZ helfen Ihnen auch bei der Prüfung der Aufnahmevoraussetzungen, erläutern Ihnen das Aufnahmeverfahren und das Bewilligungsverfahren beim Kostenträger (Agentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften usw.).

Wenn Sie unsicher sind, kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gern weiter.

+49(0)30 944133029

Zusammen erfolgreich in Arbeit

Das ist das Motto einer Veranstaltungsreihe, die auf Initiative des BMAS mit insgesamt 3 […]

Pressemitteilung vom 24.09.2015

Was ist der „Königsweg“ für psychisch Kranke zurück in den Job? Dass […]

Erstellung eines ICF-Screening-Manuals für die Anwendung in Beruflichen Trainingszentren

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) ist […]

Kontaktieren Sie uns!

+49 (0)30/944133029
info@bag-btz.de